Momente des multiplen Scheiterns: 90 Minuten echte Gefühle

Lempi

Lempi

Der Autor Thomas "Lempi" Lemken ist Papa von zwei Töchtern. Das bedeutet: Als einziger von uns lebt er mit gleich drei Frauen unter einem Dach. Neben seiner Funktion als Leithammel, ist er Gründungsmitglied, Stammautor und Lektor unseres Blogs.

9 Antworten

  1. Judith sagt:

    Hast noch Glück gehabt. Unser jüngster Nachwuchs hätte dem vermutlich noch eins oben drauf gesetzt und vor lauter Schreien auch noch gekotzt. Ich vermute, Papa ist es zu Beginn ganz ähnlich gegangen. Gut, dass er darüber geschwiegen hat wie ein Grab…

  2. Düse sagt:

    Wird sofort an den Ehemann weitergeleitet „für wenn Mutti nächstes Mal zur Rückbildung muss“. ;-))

  3. Uli sagt:

    Und alle so: ♫ „Ja hier Kommt Conni! Meine Freundin Conni…“ ♫

  4. Marko sagt:

    Wie wahr, wie wahr. 😉
    Das Vorbeitrippeln am nervlichen Abgrund kommt immer wieder schneller als man denkt. Auf der anderen Seite kommen aber auch die Höhenflüge aus dem Nichts daher… Hab dazu neulich einen Beitrag geschrieben:
    http://ultimatemoms.at/2015/11/03/faekalromantik-und-kinderliebe/

  5. Stefan sagt:

    Klingt authentisch. Sehr sogar. Könnte auch ein hier protokollierter Abend sein. „Scheitern“ würde ich es aber nicht nennen. Solange die Kinder mehr Mama-fixiert sind (same here), stellt sich auf beiden Seiten Verunsicherung ein, wenn Mama mal nicht da ist. Ich habe hier stets gebibbert, wenn meine Frau am Abend Termine hatte … mit den Kleinen waren das wirklich Momente, an die ich ungern denke. Inzwischen sind die „Kleinen“ etwas größer (3 und 6), da läuft es sehr entspannt.

    Insofern: Geduld. Und gutes Durchhalten. Es ist nur eine Phase. ;-))

    (Außerdem hat man in der „gewonnenen“ Zeit dann auch mehr Zeit für die prä-pubertären Macken der Zehnjährigen…hmpf.)

    • Lempi Lempi sagt:

      Du hast sicher Recht, dass „Scheitern“ ein zu hartes Wort ist. So eskaliert wie an diesem Abend ist es allerdings zuvor noch nie – und hoffentlich auch so schnell nicht wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.