Daddy Wars zum Neujahr – #26

Frohes Neues, liebe Väter und Mütter, Freunde und Familie!

Vorsätze, Dad Bods und fehlende Inspiration – Unser Podcast fängt ernst an und wird später extrem seriös.

Im heutigen Beitrag geht es um Bad und Good Cops, dem Ende des „Mythos Vater“, um mächtige, weinende Männer und dem Recherchewahn bei der Namensfindung. Wenn ihr die Psyche von Männern verstehen wollt, dann hört an dieser Stelle bitte auf uns zuzuhören.

Android- und Desktop-Nutzer hören uns auf SoundCloud.

Apple-Jünger abonnieren uns auf iTunes.


Viel Spaß beim Hören!

Hier ist unser Podcast:

Show Notes

Fundstücke

  • Daddy Wars
    Jeder kennt Mommy Wars, aber auch Väter können mächtig austeilen. Papa Wars werden gefühlt öffentlicher und dank Facebook auch aggressiver. Papa erklärt hat uns auf eine Diskussion unter einem Thread auf der Facebook-Seite „Dad’s Life“ aufmerksam gemacht. Die Kommentare sind nicht ganz auf Tagesschau-Niveau, aber schlimm genug, um hier diskutiert zu werden. Zieht euch den Podcast rein, das Thema wird als erstes besprochen.

  • Der böse Papa
    Ein weiterer Vaterblogger hat uns einen Beitrag geschickt, der sich mit der Beziehung des Vaters zum Kind und Partner auseinandersetzt. Papaunddasrosablau stellt die Frage, ob der „böse Papa“ das Gegenstück zur sogenannten „Rabenmutter“ ist. Aufmerksam auf den Begriff „böser Papa“ ist er in einem Kommentar auf dem Blog Rünzelfüßchen geworden, auf dem er wöchentlich Texte veröffentlicht.
  • „Mein einziger Fehler ist, dass ich nicht Mama bin“ – Tillman Prüfer im ZEIT Magazin
    Kurz vorab: Der Titel klingt strenger als es der Text ist. Amüsant, wie der Autor seinen Alltag mit vier Töchtern im Alter zwischen 4 und 18 Jahren beschreibt. Die Jüngste hat sich als besonders hartnäckig erwiesen, denn sie erinnert ihn täglich daran, wer ihr wahrer Held ist – ihre Mutter. Mama kann einfach alles besser. Was seine Überlebensstrategien sind und wie er sich von der Schmach des zweiten Platzes erholt, beschreibt er sehr gelungen. Lempi kennt dieses Gefühl. Die nackte Wahrheit gibt’s im Podcast.
  • What’s my name?
    Wie seid ihr auf die Namen eurer Kinder gekommen? Der Weg zum Namen, das war kurz Thema in unserem kleinen Vater-Podcast. Anlass war die vorläufige Studie zu den beliebtesten Kindernamen in Deutschland auf SPON.
  • Mächtige Männer weinen.
    Wahnsinn! Die WELT enthüllt ein Novum in der Menschheitsgeschichte! Jimmy Kimmel, Justin Trudeau  – sie alle schämen sich ihrer Gefühle nicht. Wann Lempi und ich weinen, erfahrt ihr in unserem Podcast, den auch Frauen hören, und ja, weinen.
  • Medientipps der Woche.
    Ganz spontan hat Lempi eine neue Rubrik ins Leben gerufen. Ab sofort erzählen wir euch in jeder Ausgabe, welche Bücher, Filme, Spiele & Co. bei uns derzeit besonders angesagt sind.  Lempis große Tochter hat seit den Weihnachtsferien eine neue Heldin: Vaiana (Partnerlink) kann locker mit der Eiskönigin mithalten und kriegt auch von der Elternfraktion einen Daumen nach oben! Im Hause Babyvater fliegen gerade alle auf den tiptoi-Stift (Partnerlink) samt Zubehör. Warum? Hört selbst!

itunes_ich-bin-dein-vater

soundcloud_ich-bin-dein-vater

Väter auf YouTube

Link zu unserem YouTube-Kanal


Nichts verpassen – Unser Newsletter




Babyvater

Babyvater

Der Autor Janni "Babyvater" Orfanidis gehört zu unserem Stammpersonal und ist einer der Gründer von "Ich Bin Dein Vater". Der gebürtige Kölner ist Ehemann, Kommunikationsberater und Vater von zwei Kindern (2011|2016). Aber ansonsten geht es ihm eigentlich ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: