Familie und Arbeit: Es braucht wenig, um alles unter einen Hut zu bringen – aber davon viel

PapaDoc

PapaDoc

Der Autor Thomas "PapaDoc" Guntermann ist gleichzeitig der Namensgeber unserer Kommunikationsagentur, in der wir eigentlich alle zusammenarbeiten. Er gehört zum Gründungsteam dieses Blogs, ist Stammautor und lebt mit seiner Frau und Sohn im beschaulichen Kölner Vorort Hürth (Buuuh).

5 Antworten

  1. Dani sagt:

    Ich hatte gerade den gleichen Gedanken wie Andrea, so viel Urlaub, wie diese Kinder Ferien haben, gibt es ja gar nicht…mal abgesehen davon, dass meine Tochter auf einmal viel früher nach Hause kommt – durch unseren Umzug derzeit noch inkl. Fahrtweg von knapp 30-45 Minuten (je nach Verkehr auf der Straße/Schiene).

    Und ich muss zugeben, so nach einem Jahr Festanstellung: Vollzeit und Kinder ist schon sehr viel anstrengender (insbesondere wenn noch gependelt werden muss), als als Selbständige zu arbeiten und sich die Zeit dann eben passend einzuteilen – auch wenn ich während eines Urlaubs dann eben gar nicht bezahlt werde…

    Ich wünsche euch allen aber trotzdem schon mal einen schönen Sommerurlaub 😉

  2. Das wird ein Spaß wenn die Schule losgeht und ca 13 Wochen Ferien organisiert werden müssen.. 😉

  1. 26. Februar 2016

    […] in einem Betreuungsverhältnis stehen, sind unsere organisatorischen Skills besonders gefragt. Es braucht wenig, um alles unter einen Hut zu bringen – aber davon viel, hat unser Agenturpapst PapaDoc mal geschrieben und er hat Recht. Gut, wir haben es bei uns leicht, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.