Die BIBEL für Checklistenfetischisten

Babypedia_Ich_Bin_Dein_Vater_Blog

Für alles gibt es Listen. Wirklich für alles! Natürlich auch zum Thema Baby. Es ist eine neue Bibel für alle Bahnkontrolleure und  Menschen ohne Mut zur Lücke erschienen: Das Buch „Babypedia“ (Partnerlink)  im Goldmann Verlag.

Die Autorinennen Anne Nina Simoens & Anja Pallasch waren sich für nichts zu schade. Ihr Credo: Was man aufzählen kann, muss auch in eine Liste. Das haben sie stringent, mit einer Menge Disziplin und noch mehr Rechercheaufwand geleistet.

Hier ein Vorgeschmack der Listen:

  • Bevor das Baby kommt
  • Recht und Behörden
  • Rund um die Geburt (Von der Kliniktasche bis zum Nabelschnurblut)
  • Ernährung, Pflege
  • Rückblidungsgymnastik
  • Mit Baby unterwegs
  • Zwillinge
  • Alleinerziehend
  • Apps
  • Blogs (Sind wir auch dabei!)
  • Zeitschriften

Was mir persönlich fehlt:

  • Was brauche ich, wenn ich sturmfrei habe?
  • Mittel gegen Kater am Morgen
  • Ballettmoves für übergewichtige
  • Grundinformationen zu Stoffen (Tüll, Spitze, usw.)
  • Wie funktionieren Dreadlocks?

Mich deprimiert diese Bibel für Troika-Mitarbeiter und Finanzverwaltungsheinis, weil es mir zeigt, dass ich fast gar keine Liste lückenlos bedient habe.

Für alle anderen, ist dieses Buch ein geballtes Pfund an Sicherheit und Geborgenheit!

Amazon-Partner-Link: http://amzn.to/1zeX6oS

Related posts:

Babyvater

Babyvater

Der Autor Janni "Babyvater" Orfanidis gehört zu unserem Stammpersonal und ist einer der Gründer von "Ich Bin Dein Vater". Der gebürtige Kölner ist Ehemann, Kommunikationsberater und Vater einer Tochter. Aber ansonsten geht es ihm eigentlich ganz gut.

1 Reaktion

  1. Von allen Schwangerschaftsratgebern, die ich mir angeguckt habe, war das der einzig sinnvolle. Ganz ohne dieses ewige Rosa-Rosa-Wolken-Ich-fühle-mich-heute-soundso-Gedöns, was ich echt nicht brauche. Wie ich fühle, merke ich auch selbst. Und wie sich das Baby entwickelt, steht auf jeder Baby-Webseite. Dann lieber Listen mit allen Dingen, die man wissen muss. Das hilft mir mehr als „Du bist bestimmt gerade total aufgeregt“. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.