Vater unser…? Unsere neue Rubrik bei Familie.de

familie vater unserDie Karo von familie.de hat uns gesucht und gefunden. Es ging ja auch nur um die letzten, dunkelsten, die abgründigsten und intimsten Männergeheimnisse, die sie beauftragt ist, zu ergründen. Machen wir uns nichts vor, sie hätte keine bessere Wahl treffen können als uns. Männer/Väterwelt, das ist wie Surfen – genau unser Ding!

Ob wir keine Angst empfinden (Angst?) wenn wir die Kids hoch werfen oder wie das werte Männer-Befinden beim drohenden Besuch des ersten Tochter-Freundes so ist (entsetzlich)? Aber das ist ja nur der Anfang. Karo schickt uns jetzt jeden Monat eine dieser Schicksalsfragen des männlichen Daseins und wir werden die Ärmel hochkrempeln, alles Wissen unserer kleinen Welt zusammenkratzen und dann einen ausgucken, der es aufschreiben muss.

Ganz einfach gesagt: Wir stellen uns ab sofort einmal im Monat einer „Mütter-Frage“ und plaudern aus dem Bierkästchen. Ihr tragt auch eine Frage unter dem Herzen, die ihr euch nie getraut habt, dem eigenem Mann zu stellen? Dann her damit!

Related posts:

PapaDoc

PapaDoc

Der Autor Thomas "PapaDoc" Guntermann ist gleichzeitig der Namensgeber unserer Kommunikationsagentur, in der wir eigentlich alle zusammenarbeiten. Er gehört zum Gründungsteam dieses Blogs, ist Stammautor und lebt mit seiner Frau und Sohn im beschaulichen Kölner Vorort Hürth (Buuuh).

3 Antworten

  1. Eve sagt:

    Huhu Papadoc, ich bin über den aktuellen Spiegel-Artikel zum Verreisen mit Kindern auf Euch gestoßen. Coooooler Blog – und das sagt eine Mama 🙂 Hätte mal – offtopic – eine Frage, da wir mit unserem knapp Einjährigen gerade den nächsten (Sommer-)urlaub planen. Wenn wir das Sauerland nähmen und die buggyfreundlichen Routen suchen würden – wie machen wir das am besten? Gibt’s da einen besonders geeigneten Reiseführer oder hilft nur ausprobieren? Vielen lieben Dank schon mal & Ihr seid gebookmarkt! Eve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.