Der fünfte Geburtstag im Schatten des Neugeborenen

Babyvater

Babyvater

Der Autor Janni "Babyvater" Orfanidis gehört zu unserem Stammpersonal und ist einer der Gründer von "Ich Bin Dein Vater". Der gebürtige Kölner ist Ehemann, Kommunikationsberater und Vater einer Tochter. Aber ansonsten geht es ihm eigentlich ganz gut.

2 Antworten

  1. Monika S sagt:

    Hallo, Tolle Beitrag. Ich finde es toll, dass du dich gegen diese Plastik-Welt mit perfekten Puppen entschieden hast und in diesem Punkt sehr konsequent bist. Meine Tochter hat sich zum 4. Geburtstag ein Set zum Schminken gewünscht (mit 4 Jahren!?). Das hat sie bei einer Kindergartenfreundin gesehen. Aber so was kommt für mich mit diesem Alter auch nicht in Frage. Meine Mutter hatte eine lustige Idee, sie hatte diesen Lippenstift aus Schokolade http://www.bengelmann.com/lippenstift von Bengelmann gekauft. Schokolade zum Geburtstag geht in Ordnung! 🙂 Sie hat sich mega gefreut und ich finde es eine gute Alternative!

    Gruß

  2. Sehr schöner Blogpost. Es ist super, dass ihr euch so sehr darum bemüht, eure Tochter nicht (unbeabsichtigt) zu vernachlässigen. So eine Situation ist immer schwer, aber da sie ja bereits 5 Jahre ist, versteht sie das Ganze bestimmt auch schon viel besser. Den Brauch mit dem Geschenk kannten wir gar nicht. Ist aber eigentlich eine ganz gute Idee.
    Dieser neue Lebensabschnitt wird sicher stressig für euch, aber dafür auch umso aufregender und spannender.
    Wir wünschen euch nur das Beste!
    Liebe Grüße vom
    ideas4parents-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.