Forever young – Momente, die aus einem gestandenen Mann einen gebrochenen Teenager machen

Babyvater

Babyvater

Der Autor Janni "Babyvater" Orfanidis gehört zu unserem Stammpersonal und ist einer der Gründer von "Ich Bin Dein Vater". Der gebürtige Kölner ist Ehemann, Kommunikationsberater und Vater einer Tochter. Aber ansonsten geht es ihm eigentlich ganz gut.

8 Antworten

  1. Christoph sagt:

    Meine Frau und ich können nicht gemeinsam einkaufen gehen, da wir beide Kontrollfreaks sind und natürlich die einzigen, die wissen wie es geht. Unsere Lösung ist, dass sie den Einkaufszettel und ich dann einkaufen gehe. Beim Wocheneinkauf höre ich dann Gamingpodcasts 😉

  2. MamaWolke sagt:

    Herrlich! 😀
    Ich weiss jetzt wieder, warum ich lieber alleine einkaufen gehe und meinen Mann mit den Kids daheim allein lasse 😉

  3. Nina sagt:

    Sehr amüsant! Ich glaub ich bin auch so, :-/ Aber gut das mal von einem Mann zu hören/lesen. Ich versuch jetzt mal lockerer zu werden beim Einkaufen, Liebe Grüße

  4. Vadder sagt:

    Ich hab da ne tolle App für, da kann ich abhaken ob ich alles hab 😉 Und wenn ich fertig bin kauf ich die Sachen die ich spontan toll find. Den Einkaufszettel schreibt aber auch meine Frau. Ich übertrag den dann in die App.

  5. Vadder sagt:

    Das sind dann die Momente wo man weiss, warum man eigentlich lieber alleine mit dem Kind einkaufen möchte. Da schiebe ich den Wagen dahin wo ich will. Wenn wir zusammen einkaufen landen wir immer in verschiedenen Gängen. Und wenn die Frau dann eine Wassermelone durch den halben Laden schleppen muss weil ich bei der Aktionsware versackt bin, dann ist sie (wahrscheinlich zu Recht) schlecht drauf. Passiert alleine mit Kind alles nicht.

  1. 26. Juni 2015

    […] mich vom Bräutigam zu verabschieden. Da wäre ich persönlich natürlich nicht darauf gekommen. Ob beim Wochenendeinkauf oder den morgendlichen Terminremindern – Mutti 3 sieht […]

  2. 17. Mai 2016

    […] Was passiert hier? Was habe ich verpasst? Eben noch ein perfekt eingespieltes Team und jetzt gehen alle Pässe ins Leere oder man wählt instinktiv die falsche Laufrichtung. Das romantische Instinktspiel weicht einem Pragmatismus, einer eingespielten Choreographie. Beziehungstaktische Automatismen sind nun gefragt. Diese während der Englischen Wochen kurz vor der Geburt einzutrainieren fällt schwer. Jetzt kommen die Momente, die aus einem gestandenen Mann einen gebrochenen Teenager machen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.