Familien-Tweets der Woche (218) – IBDV-Edition

Während der feine Herr Familienbetrieb weiter seinen Föhrien frönt, kommt uns diese Woche die Ehre der Familien-Tweets-Urlaubsvertretung zu. Wir verzichten dabei auf komplizierteste  Twitter-Opt-In-Verfahren, daher an dieser Stelle der Hinweis: Wenn euch eure Privatsphäre heilig ist, lest auf keinen Fall weiter!

Wie jeden Freitag ist die Auswahl gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz.

Nächste Woche ist Christian wieder für euch da, wir legen uns jetzt wieder ein Jahr hin. Viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edit am 11.08.: Nur der WordPress-Gott weiß, warum, aber leider wurden sechs Tweets nicht mehr eingebettet angezeigt, die ich daher nun als verlinkten Screenshot ergänzt habe.

 

Lempi

Lempi

Der Autor Thomas "Lempi" Lemken ist Papa von zwei Töchtern. Das bedeutet: Als einziger von uns lebt er mit gleich drei Frauen unter einem Dach. Neben seiner Funktion als Leithammel, ist er Gründungsmitglied, Stammautor und Lektor unseres Blogs.

2 Antworten

  1. Torben sagt:

    frö­nen
    Wortart: schwaches Verb
    Gebrauch: gehoben

    Worttrennung: frö|nen

    Obwohl das ö in frönen lang gesprochen wird, schreibt man das Verb ohne Dehnungs-h. Gleiches gilt für die etymologisch verwandten Wörter Fron, Frondienst und Fronleichnam.

    Sorry, aber gleich im ersten Satz, das schmerzte doch sehr im Auge…

    Und ja ich weiß, niemand mag Rechtschreib-Nazis, aber manchmal muss es einfach raus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: