Eltern vs. Kinderlose mit Gast Mensch Frau – Vater-Podcast Episode 21

Fünf Tage vor der Bundestagswahl ist unser beherrschendes Thema, ähnlich wie bei Plasberg, Will & Co. der politische Kampf um die Gunst der Wähler. Unser Gast Charlotte von Mensch Frau ist YouTuberin und politisch engagiert. Wir hätten uns keinen besseren Gesprächspartner aussuchen können. Charlotte hat während ihrer Zeit als Arbeitssuchende einen Kanal auf YouTube aufgebaut. „Kinder und Karriere. Partnerschaft und Haushalt. Sex und Sport“, so schreibt sie in ihrer Kanalinfo. Wir finden solche Formate wichtig und sind bereits früh auf Charlotte aufmerksam geworden. Liebe Charlotte, schön, dass du da bist!

Android- und Desktop-Nutzer hören uns auf SoundCloud.

Apple-Jünger abonnieren uns auf iTunes.

Fundstücke

  • Mutter auf Jobsuche
    Charlotte ist promoviert, hat zwei Kinder und war drei Jahre im Ausland. Knapp ein Jahr war sie nach ihrer Rückkehr nach Germany auf Jobsuche. Ohne Erfolg. Auf ihrem YouTube-Account thematisiert sie immer wieder diesen Aspekt, wie Männer und Frauen bis heute unterschiedlichen Bewertungskriterien unterliegen. Über ihre Erfahrungen im Jobcenter hat sie einen tolles Video hochgeladen.
  • Wahlkampf: Wie die AfD systematisch Themen in sozialen Netzwerken für sich vereinnahmen
    Die AfD profitiert immer, wenn es um Flüchtlinge geht und gerade dieses Thema wird zur Crunch Time des Wahlkampfs nach oben geschwemmt. Das ist sehr schade, denn der Wahlkampf spielt der AfD in die Karten. Auch Charlotte hat das gemerkt. In ihren politischen Videos sind sehr viele AfD-Trolle unterwegs, die kommentieren und das Thema für sich claimen. Das ist besorgniserregend. Gerade aus diesem Grund: Geht wählen Kinders!
  • Bundestagswahlkampf  „Mit mir 90 Prozent“: Rike hat uns nominiert und wir machen mit! #Machdeinkreuz
    Ich bin erst seit 2013 deutscher Staatsbürger. Es ist also erst meine zweite Bundestagswahl. Für mich hat das eine ganz besondere Bedeutung. Vor 2013 konnte ich nur dabei zusehen, wie die Parteien ihre Kernbotschaften an mir vorbei artikulierten. Jetzt kann ich endlich mitbestimmen. Vielleicht bin ich nicht die entscheidende Stimme, aber ich habe zumindest eine. Also don’t take it for granted! Wenn ihr kein Bock habt zu wählen, dann geht wählen und habt danach kein Bock mehr. Ob wir jetzt gerade AfD- oder Nichtwähler damit erreichen, wissen wir nicht. Natürlich haben wir die Hoffnung, dass wir von Menschen gelesen und gehört werden, die weniger Hass in ihrem Rucksack mitragen. Wir machen selbstverständlich mit, Rike! Danke für die Nominierung!

  • Eltern und Sex
    PapaDoc wollte von Charlotte wissen, warum sie ab und an über Sex vlogt. Dieser Ferkel. Charlotte hat da eine klare Meinung und sieht dieses Thema als selbstverständlich an. Vor allem bei einer Frau ab 30 mit Kindern. Warum sie das Tabu nicht versteht, erzählt sie uns im Podcast.

Streitsucht

  • Vom hässlichen Streit zwischen Eltern und Kinderlosen – süddeutsche.de
    http://www.sueddeutsche.de/leben/familienpolitik-kuemmern-ist-liebe-geld-ist-die-norm-1.3670345 
    Es zieht ein Konflikt auf über den in diesem Bundestagswahlkampf nicht gesprochen wird. Der Konflikt zwischen Eltern und Kinderlosen. Grund für den Artikel in der SZ ist das neue Buch der Journalistinnen Susanne Garsoffky und Britta Sembach. Beide sind bekannt für ihr Buch „Die Alles ist möglich-Lüge“, in dem es über die Vereinbarkeitlüge geht. (*Partnerlink) Das neue Buch beschreibt den wachsenden, „tiefen Riss“ in der deutschen Gesellschaft zwischen Eltern und Kinderlosen. Die Kluft ist bereits heute da, sogar von Verteilungskämpfen wird gesprochen. Die Autorinnen wundern sich auch darüber, dass dieses Thema im Wahlkampf überhaupt keine Rolle spielt. PapaDoc kann dieses Buch und das gegenseitige Ausspielen der beiden Lebensentwürfe nicht nachvollziehen und rastet dementsprechend aus. Charlotte und ich sehen da Potential. Welches das genau ist – ihr wisst, wo ihr es erfahren könnt.

*Partnerlink

Lieben Dank Charlotte, dass du uns besucht hast. Hoffentlich bis bald und einen guten Start in deinen neuen Job! 

An alle anderen: Abonniert Charlotte auf YouTube:

mensch-frau_youtube

Wir wünschen euch ein absolutes Gehör und grüßen euch alle von Herzen!

Euer Babyvater

*Wenn ihr über unsere Partnerlinks etwas bestellt, bekommen wir eine kleine Provision für die Empfehlung. Ihr zahlt deswegen keinen Cent mehr!


itunes_ich-bin-dein-vater

 

soundcloud_ich-bin-dein-vater

Väter auf YouTube

Link zu unserem YouTube-Kanal


Nichts verpassen – Unser Newsletter




Babyvater

Babyvater

Der Autor Janni "Babyvater" Orfanidis gehört zu unserem Stammpersonal und ist einer der Gründer von "Ich Bin Dein Vater". Der gebürtige Kölner ist Ehemann, Kommunikationsberater und Vater von zwei Kindern (2011|2016). Aber ansonsten geht es ihm eigentlich ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: